2016-02-29

Norlin Airlann

Bisher war ich immer in der Republik Irland, aber noch nie in Nordirland - das musste geändert werden. Also ab nach Belfast und von dort aus ein paar Tagesreisen mit Hilfe des gut ausgebauten Bahn- und Busnetzes unternommen.
Der wohl berühmteste Pub in Belfast und der älteste Nordirlands: der Crown Liquor Saloon - bei Tag ...
... und im Detail nachts
Das Rathaus (City Hall) von außen ...
... innen gibt es u.a. eine Galerie von künstlerisch gestalteten Fenstern - hier zum Gedenken an den Spanischen Bürgerkrieg
Am Ufer des Lagan: Vorn The Big Fish, dann das alte Zollhaus und hinten links Belfasts schiefer Turm von Pisa
Conway Mill Preservation Trust: viele geförderte Unternehmen, Künstler und ein kleines Museum
Kunst an der Peace Wall - beide Seiten bedienen sich propagandistischer Wandbilder ...
... die Katholiken in der Falls Road ...
... und die Protestanten in der Shankill Road
Tour durch ein berüchtigtes ehemaliges Gefängnis: Crumlin Road Gaol
Samson und Goliath auf der Werft Harland & Wolff ...
... und direkt nebenan die touristische Vermarktung
Die letzte Markthalle ihrer Art: St George's Market
Am Giant's Causeway
Auch hier die obligatorische asiatische Reisegruppe :-)
Old Bushmills Distillery: kleine Tour mit obligatorischer Geschmacksprobe im Anschluss
Der Yachthafen von Bangor
Ein Teil der D-Day-Flotte stach in Bangor in See

No comments:

Post a Comment