2013-02-03

4 Bands und 1 Whiskey

Samstag Abend fand das FolkPunkRockFestival im SO36 statt.
Der Preis ist nicht der Eintritt zum Festival, sondern der des Posters ;-)
Das Line Up bestand aus Audio/Rocketry aus Kanada (eigentlich war es nur deren Frontmann Joe Vickers), The Roughneck Riot aus  UK, Bastards on Parade aus Galizien und The Men They Couldn't Hang aus UK. Letztere waren auch der Anlass, mich ins SO36 zu begeben - ich sah die Ankündigung und dachte mir, dass mir dieser Bandname irgendwie bekannt vorkommt ... kurz recherchiert und im Jahre 1988(!) fündig geworden:
Die beste Band des Abends war für mich jedoch The Roughneck Riot.
Und da Folk im Veranstaltungsnamen vorkam und es wohl einen irischen Anstrich bekommen sollte, war im Eintritt auch ein Glas Jameson Whiskey enthalten (den trinkt man natürlich pur ohne Eis und anderen Firlefanz wie Ginger Ale o.ä.) - zudem wurde Guinness ausgeschenkt (wenn auch nur aus Flaschen ...).

No comments:

Post a Comment