2015-05-03

Wohnungssuche in Hamburg, 1. Akt

Es geht für mich nun bald Richtung Hamburg. Ergo, eine Wohnung muss her. Ich habe viele Horrorgeschichten über den Wohnungsmarkt in Hamburg gehört: großer Andrang an Interessenten und sehr teurer Wohnraum! Ja, es ist teurer als in Berlin, aber bei Neuvermietungen gefühlt nur geringfügig; und ja, für die guten Wohnungen gibt es einige Interessenten, aber auch das hielt sich gefühlt in Grenzen.
Da ich so halbwegs in der Nähe des neuen Arbeitsortes wohnen und nicht quer durch die halbe Stadt fahren will, habe ich mir Wohnungen in Barmbek-Nord, Brambek-Süd, Bramfeld, Eilbek und Winterhude angeschaut. Bramfeld und Winterhude scheiden ab jetzt aus: Bramfeld ist einfach zu ruhig und bietet eine kaum interessante Infrastruktur, und Winterhude ist mir zu sehr "Schickimicki". Auf Anhieb wohl gefühlt habe ich mich in Barmbek - bin mal gespannt, ob ich für meinen Favoriten den Zuschlag erhalte ...
Auf dem Weg zum Mehl
Kleiner Umweg auf der Heimfahrt: In Rothenburgsort
Zwischen Rothenburgsort und Billbrook

No comments:

Post a Comment