2012-08-26

Am westlichen Ende Europas

Mal wieder ein paar Tage Schottland - über Glasgow nach Barra und Vatersay und dann wieder zurück nach Glasgow.
Zuerst mal zu Barra und Vatersay: Ich wollte unbedingt mal auf einem Strand landen - Barra Airport ist einer von nur zwei Flughäfen weltweit, dessen Landebahn auf einem Strand liegt. Dass dort nur relativ kleine Flugzeuge landen können, ist logisch. Und so ging es mit einer Twin Otter (20 Sitzplätze) von Glasgow nach Barra und wieder zurück. Ein toller Flug, wenn das Wetter mitspielt, da diese Maschinen nicht sehr hoch fliegen und man so in den Genuss eines wundervollen Überblicks über die Inselwelt vor der schottischen Westküste kommt. Allerdings sollte man nicht ganz empflindlich sein, da man natürlich die Einflüsse von Wind, Wolken und Wetter direkter mitbekommt als bei großen Fliegern. Aber die Landung ist dafür ein Erlebnis!
Unser Flieger direkt nach der Landung
Barra und Vatersay sind doch größer als gedacht, aber zum Glück gibt es ein gut funktionierendes Netz von Kleinbussen. Zu empfehlen ist, sich im Tourist Office in Castlebay erstmal einen Überblick zu verschaffen. Dort bekommt man auch Unterlagen zu detailliert ausgearbeiteten Wanderungen. Ich habe mich auf den Vatersay Trail begeben - ca. drei Stunden, gutes Schuhwerk empfohlen, und man sollte nicht nur die Landschaft und die Ausblicke bewundern, sondern auch ein wenig auf den Untergrund achten ... hätte mir zumindest erspart, mit einem Bein fast bis zum Knie im morastigen Boden zu versinken.
Vatersay Trail: Blick auf Rinder und die Bucht Bagh a Deas - hinter dem nächsten Hügel liegt die in den  siebziger Jahren aufgegebene Siedlung Eorisdale
Daher hat Castlebay seinen Namen: Kisimul Castle in der Bucht
Kisimul Castle: Blick auf Castlebay
Ein paar Tipps für den Aufenthalt in Castlebay: Im Tigh Na Mara Guesthouse kann man gut übernachten und im Cafe Kisimul sehr lecker indisch(!) essen.
Neben dem Aufenthalt auf den Äußeren Hebriden habe ich mir noch knapp zwei Tage Glasgow angeschaut:

Auf dem George Square mit Blick auf die Glasgow City Chambers
Die City Halls in Merchant City - vom Wetter reden wir mal lieber nicht ...

No comments:

Post a Comment