2012-03-04

Nederland Reloaded

Nachdem ich vor knapp zehn Jahren das letzte Mal in den Niederlanden war, bin ich an diesem Wochenende in Utrecht gewesen. Anlass war die diesjährige On traXS! im dortigen Eisenbahnmuseum. Auch ohne diese hochkarätige Modellbahnausstellung bietet das Museum mit seiner vielfältigen Fahrzeugsammlung einiges. Hier nun paar Impressionen aus dem Museum:
Amerika war ein häufiges Anlagenthema
Ein Blick von oben auf einen Teil der Ausstellungsfläche
Auf dem Außengelände finden sich ebenfalls viele Fahrzeuge - hier eine NS 2498
Natürlich habe ich mir dann noch Utrecht selbst ein wenig angesehen - ein nettes, quirliges Städtchen, das an Amsterdam in klein erinnert. Genauso wie in Amsterdam habe ich mich gewundert, dass bei dem ganzen Gewusel aus Fußgängern und Radfahrern in den Haupteinkaufstraßen anscheinend so wenig passiert. Kulinarisch hat es mich dann zu Friet Speciaal (Pommes mit Mayo, Ketchup und Zwiebelwürfeln) und Kaassouffle (frittierte Käsetache in Panade) hingezogen ... bekommt man übrigens auch hier in Berlin in der Snackbar De Molen. Und auch hier ein paar Impressionen aus der Utrechter Innenstadt:
Die Oudegracht
Parkplatzprobleme auf Niederländisch
Übernachtet habe ich in Essen und bin per Bahn in knapp zwei Stunden in Utrecht gewesen. In Essen kann ich das Astra-Theater/Luna im Astra empfehlen. Angesehen habe ich mir den aktuellen Film von Doris Dörrie namens Glück.

No comments:

Post a Comment