2011-10-27

Markéta Irglová ...

... ist heute im Babylon aufgetreten. Markéta Irglová mag dem einen oder anderen aus dem Film "Once" oder als Teil der Band "The Swell Season" bekannt vorkommen. Es war angenehm ruhige und unaufgeregte Musik ohne Attitüde, wie man es von ihr kennt. Interessant war ebenfalls ein Musikinstrument namens Daf, einer persischen Rahmentrommel, der Aida Shahghasemi, die mit zwei weiteren Musikern Markéta Irglová begleitet, ein breites Spektrum an Lauten entlockt hat. Hier ein kleiner Eindruck:

Sehr gut war auch der Support: Sean Rowe, ein Singer-Songwriter aus New York, der mit seiner unheimlich voluminösen und recht tiefen Stimme zu beeindrucken wusste. Auch hier ein kleiner Eindruck:

Als letzte Zugabe gab es zusammen mit Sean Rowe "Falling Slowly".

No comments:

Post a Comment