2011-07-04

The Big 4

D.h. Anthrax, Megadeth, Slayer und Metallica (in eben dieser Reihenfolge) an einem Abend (gut 6 Stunden inkl. Umbaupausen) - in der Veltins-Arena "auf Schalke" mit ca. 57.000 anderen Begeisterten. Eigentlich muss man gar nicht mehr dazu sagen, aber drei Highlights/Lowlights:
  1. Ich werde alt. Während wir da also so rumstanden und darüber redeten, dass man ganz viele T-Shirts von längst vergangenen Events zu sehen bekommt, ist mir eingefallen, dass ich Metallica so ziemlich genau vor 20 Jahren das letzte Mal live gesehen habe: 1991 beim "Monsters of Rock" in Hannover. Kinder, wie die Zeit vergeht ;-) ... und damals nannte sich der Veranstaltungsort noch Niedersachsenstadion und war keine dieser neumodischen xyz-Arenen ...
  2. Die Versorgungslage war verbesserungswürdig: Während des ersten Liedes von Slayer beim Stand angestellt - gute 45 Minuten später während des letzten Liedes von Slayer waren wir dann endlich mit Getränk und Brezel versorgt!
  3. "The Memory Remains" aus 57.000 Kehlen ist schon echt beeindruckend.

No comments:

Post a Comment