2011-06-20

Schleswig-Holstein

Am gerade vergangenen Wochenende habe ich mich auf den (langen) Weg nach Schleswig-Holstein gemacht.
Erste Station am Samstag war Schönberger Strand, wo der Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn eine kleine Museumsbahn betreibt und viele alte Bahnfahrzeuge restauriert und teilweise wieder in den Betrieb überführt. Der Verein hat mehrere Standorte, u.a. auch in Aumühle bei Hamburg, wo ich Sonntag Nachmittag noch vorbeigeschaut habe.
Aber zurück zum Samstag: Da ich schonmal in Kiel war, habe ich das erst kürzlich eröffnete Computermuseum der FH Kiel besichtigt. Das Museum ist in einem ehemaligen Bunker untergebracht und berherbergt auf drei Etagen viele interessante Exponate aus der Geschichte rund um den Computer.
Bevor ich mein Hotel ansteuerte, fuhr ich Richtung Flensburg und über die Grenze nach Dänemark, um bei Annies Kiosk einen der berühmten Hot Dogs zu essen. Der Imbiss liegt direkt an der Flensburger Förde mit schönem Blick auf die Ochseninseln. Leider war das Wetter sehr ungemütlich ... wie die Fotos erahnen lassen.
Blick in Richtung der Ochseninseln:
... und in die andere Richtung um 180 Grad gedreht:

Zum Abend habe ich mein Quartier im Hotel Historischer Krug in Oeversee bezogen und auch gleich mal die hochpreisige, aber gute Küche getestet - die Nachspeise namens Variationen der Schokolade ist sehr zu empfehlen :-)
Am Sonntag gab's aufgrund des Wetters nur einen kurzen Besuch des Flensburger Hafens und dann nach Glücksburg zum Sandwiger Strand, bevor es mit einem Abstecher in Aumühle (s.o.) dann wieder Richtung Heimat ging.

No comments:

Post a Comment